Fujifilm GFX 50S
Fujifilm GFX50S
Fujifilm GFX 50S Einrichtungsanleitung für Stop-Motion-Animation oder Zeitrafferfotografie mit Dragonframe

Unterstützte Versionen

Erfordert Dragonframe 4.3.4 oder neuer. (5.x, 2024.x sind neuer).

Liveübertragung

Das Fujifilm GFX 50S bietet eine Live-Ansicht über seinen USB-Anschluss. Die Größe der Live-Ansicht beträgt 1024 x 768.

Kameraeinstellungen

Dragonframe steuert die Fujifilm GFX 50S ISO, Verschlusszeit, Blende (mit digitalem Objektiv), Bildqualität und Größe.

Produktinformation

Das Fujifilm GFX 50S-Handbuch und die technischen Daten finden Sie auf der Fujifilm-Website.

Manuelles Objektiv zur Vermeidung von Flimmern

Um mögliches Flimmern zu vermeiden, das durch Objektive mit elektronisch gesteuerter Blende verursacht werden kann, sollten Sie die Verwendung eines Objektivs mit vollständig manueller Blende in Betracht ziehen.
Erfahren Sie mehr über Blendenflimmern

Einrichtungsanweisungen

  1. Erstellen Sie eine neue Szene oder öffnen Sie eine vorhandene Szene. (Dragonframe stellt keine Verbindung zu Ihrer Kamera her, es sei denn, Sie haben eine Szene geöffnet.)
  2. Betreiben Sie Ihre Kamera nach Möglichkeit mit Wechselstrom oder verwenden Sie einen vollständig aufgeladenen Akku.
  3. Schließen Sie alle anderen Anwendungen, die möglicherweise eine Verbindung zu Ihrer Kamera herstellen.
    • - Öffnen Sie für macOS die Bildaufnahme , wählen Sie Ihre Kamera aus, und wählen Sie dann im Popup-Bereich unten links die Option Verbindungskamera wird geöffnet: Keine Anwendung aus. (Siehe Bild)
  4. Stellen Sie sicher, dass Dropbox kein Client der Kamera ist .
  5. Möglicherweise müssen Sie Google Backup and Sync beenden, da es die Kamera stören kann, selbst wenn Sie die Synchronisierung deaktivieren.
  6. Wenn Sie Antivirensoftware haben, setzen Sie Dragonframe auf die Whitelist, damit es auf Ihre Kamera zugreifen kann.
  7. Stellen Sie EINRICHTUNG: VERBINDUNGS-EINSTELLUNG: PC-AUFNAHMEMODUS auf USB AUTO .
  8. Stellen Sie SETUP: AUFNAHME OHNE OBJEKTIV auf EIN , wenn Sie einen Objektivadapter verwenden.
  9. Führen Sie keine FUJIFILM X Webcam -Software aus. Es wird die Kameraverbindung stören.
  10. Schließen Sie Ihre Kamera mit einem geeigneten USB-Kabel an den Computer an.
  11. Gehen Sie zum Arbeitsbereich „Kinematografie“, um die Belichtungseinstellungen der Kamera anzupassen, den Fokus zu überprüfen und Testaufnahmen zu machen.